Auf die Bäume in Suhrendorf!


Ein Hauch Südsee auf Ummanz
Fotos: (c) Janet Lindemann-Eppinger

Essen, Chillen und Spielen im Baumhausrestaurant auf Ummanz


Die schönsten Dinge auf Rügen sind unbezahlbar: Sonne, Weite, Meer und Strand. Und wenn dann noch ein Baumhausrestaurant in der Nähe ist. Wunderbar! Bis vor zwei Tagen habe ich noch gedacht: Ein Baumhausrestaurant auf Rügen - das gibt es nie im Leben. Doch als ich im Internet für ein Projekt recherchiert habe, bin ich auf eins in Suhrendorf (Surf Hostel) auf Rügens Schwesterinsel Ummanz gestoßen. Keine 24 Stunden später sitze ich genau da und esse Pizza und Salat auf der Terrasse. Einen traumhaften Sonnenuntergang gibt es inklusive. Zugegeben, wie ein Baumhausrestaurant sieht es auf den ersten Blick nicht aus. Doch die beeindruckenden Bauten aus Holz, die wunderbare Aussicht auf den Schaproder Bodden, das leckere Essen und die nette Bedienung entschädigen. 

Im Sommer treffen sich hier Surfer, Urlauber und Einheimische in lockerer Atmosphäre zum Plausch. Es gibt Musikabende, Lagerfeuerromantik und eine Natur, die man sich einsamer nicht denken kann. Für den Nachwuchs gibt es das Tiki Tuka Land, ein Abenteuerspielplatz mit Kugelbahn, Schiff und Baumhaus. 


Geöffnet ist ab 9. Mai täglich ab 17 Uhr. Essen wird ab 18 Uhr serviert.

Unser Fazit: Eine traumhafter Platz zum Ausspannen für die Großen und zum Entdecken für die Kleinen.














1 Kommentare:

Rügenfrau hat gesagt…

Dann sollte ich eine meiner nächsten Radtouren mal wieder nach Ummanz machen, durch den neuen Radweg macht's ab Gingst richtig Spaß.

Nen lieben Gruß von Antje

Kommentar veröffentlichen