Windspiel für Kreative





Kling, Klang im Wald


Im Takt des Windes treffen die Hölzchen aufeinander und erzeugen einen lieblichen Klang. Dieses Windspiel ist ganz einfach nachzubauen. Lange und gerade Stöckchen sammeln und von Papa an einem Ende ein Loch durch das Holz bohren lassen. Bunt bemalen, trocknen lassen und an einem langen Ast nebeneinander festbinden. Jetzt kann das Windspiel aufgehängt werden. Wie wird es wohl klingen? Aus Ästen und Sträuchern lassen sich auch ganz wunderbar Hütten bauen. Ein idealer Rückzugsort für kleine Waldgeister nach einem Bastelnachmittag. Psssst, bitte nicht stören!





Read Comments

Abenteuerspielplatz Wald




Wir bauen ein Waldmandala


Bunt sind schon die Wälder ... und ein würziger Duft liegt in der warmen Herbstluft. Heute haben wir aus Stöckern, Blättern, Erde, Rinde, Eicheln und Kastanien in der Granitz ein Mandala gelegt. Alle Fundstücke wurden Schicht für Schicht fein säuberlich zwischen die zum Stern angeordneten Stöcker gelegt. Ganz zum Schluss haben wir uns zu einem Kreis um das Mandala aufgestellt und sind wild herum getanzt. Was für ein Fest der Farben, Formen und Düfte!





Read Comments

Herbstbasteleien



Fotos: (c) Ralf Eppinger

Unser Wald-Webrahmen

Die Granitz, das Waldgebiet vor unserer Haustür, ist für mich ein Ort der Stille. Unter dem schützenden Dach der hohen Buchen kann ich meinen Gedanken nachhängen und zur Ruhe kommen. Momentan riecht es dort ganz wunderbar nach würziger Waldluft, nach feuchter Erde, Blättern und Pilzen. Heute war ich mit den Kindern dort und habe mit ihnen aus Stöckern und Zwirn einen Rahmen gebaut und die Schätze des Waldes hineingewebt: Wurzeln, Zweige, Blätter, Rinde, Federn. Die Kinder waren ganz eifrig beim Sammeln, haben jedes Teil vom Waldboden aufgenommen, daran gerochen und behutsam zwischen Zwirn und den bereits verflochtenen Teilen gefädelt. Jetzt erfreuen sich die Kinder in der Schule an dem Wald-Webrahmen.






Read Comments